Samstag, 21. Juni 2014

Tag 2 auf dem Comicsalon

Ein fulminanter Tag war das und ein langer! Darum kommt der Blogeintrag auch erst heute nach wenigen Stündchen Schlaf! Es ist gar soooo viel passiert, dass ich jetzt nur die Highlights und ohne groß Worte zu verlieren, veranschauliche:

Großer Andrang bei der Signierstunde von Klaus Cornfield und Jennifer Daniel
Fleißig, fleißig!
Alexander von Knorre beim Signieren
Stephan Lomp signiert.

Es signieren Daniel Herrmann & Annette Köhn
Soweit zum Messegeschehen, das wahre Highlight des Tages war dann natürlich die Max und Moritz Preisverleihungs-Gala. Aufgeregt und in einer großen Jaja-Horde belegten wir 14 Plätze im zweiten Rang und blickten gebannt und entspannt auf die Bühne und ihr ganzes schönes Schauspiel: Hella von Sinnen und Christian Gasser führten sehr unterhaltsam durch den Abend...

Über Jennifers Schulter blickend...
Wohl der schönste Theatersaal der (Comic-)Welt!
EARTH unplugged: Nominiert für den besten deutschsprachigen Comic, Tatsache! In einer Riege großartiger Comics...
Herr Gasser verliest nochmal, was die Jury so toll fand... hach.
Tja... und dann wars ja eh schon fast total klar: Mawil gewinnt den Max und Moritz-Preis für den besten deutschsprachigen Comic: Kinderland.
Glückwunsch! Das ist verdient.


Auch schön war, dass Ulli Lust zur besten deutschen Comiczeichnerin gekürt wurde. Und hier standen dann alle Preisträger auf der Bühne im Glitzer-Konfettiregen. Wow! Die weiteren Preisträger können HIER nachgelesen werden.

Konfettiregen!
Jan Köhn und seinem Platz in der ersten Reihe haben wir ein 360°-Foto des festlichsten Moments zu verdanken. Ein wunderschönes "Foto" (eher visueller Erlebnisraum) der Max und Moritz Gala mit glitzerndem Konfetti und allen, die dabei waren. Klickt: http://www.erlangen360.de/max-moritz-gala-2014
Hier im Bild NUR ein Ausschnitt:
 
Das große Finale: Alle Preisträger, Hella breitet die Arme aus und der neue Oberbürgermeister freut sich.

Und wer mag, kann sich die Gala zu einem Gala-Planeten umwandeln lassen:



Keine Kommentare:

Kommentar posten